Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. Februar 2008 2 12 /02 /Februar /2008 21:14
Rote Rüben-die kennt man doch nur noch aus dem Glas. Ein ewiges süß-sauer.

Dabei gibt es so viele Möglichkeiten dieses leckere Gemüse zuzubereiten, aber dazu später.
Rote Rüben, oder Rote Beete -wie man oft sagt- sind ein wahrer Gesundheitsspender. Man sagt der kleinen Rübe sogar enorme Heilungskräfte bei Krebserkrankungen nach. Patienten sollen nach literweisem Rübensaft schon gesund geworden sein. Fakt ist, dass dieses Gemüse und dessen Inhaltsstoffe zumindest unter die "Krebsschutzstoffe" einzureihen ist. 

Rote Rüben enthalten reichlich Kohlenhydrate, wertvolle Aminosäuren wie Asparagin, Glutamin und Betain sowie viel Kalium, Magnesium und Natrium, Eisen und Kupfer zur Blutbildung, die Vitamine A, B, C und vor allem Folsäure sowie Panthotensäure. Und darüber hinaus noch Bioflavone, Rutin, Betain, Cholin. Cholin macht beispielsweise Fett flüssiger und verhindert die Anlagerung an Arterienwänden. Bioflavone wirken stark antioxidativ und stärken unserre Zellen vor Angriffen der Sauerstoff-Radikalen (die uns v.a. altern lassen)! Betain regt Leber und Galle an und wirkt antibakteriell. Dieses kleine erdig schmeckende Gemüse ist also Wahnsinn, was die Inhaltsstoffe betrifft und sollte regelmäßig auf den Tisch kommen. Ein Rezept dafür findet sich unter der Rubrik Trennkostgerichte. Sehr zu empfehlen!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Sabine Segerer - in Gemüse
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Gundula 02/22/2008 10:34

Meine Familie ißt supergerne rohe Rote Beete als Salat mit Möhren und Äpfeln gemischt - Rosinen rein, Honig, Essig, Öl und Salz nach Geschmack und lecker. Falls es "zu trocken" ist, noch etwas Apfelsaft dran... Ihnen würde das schon als Mittagessen reichen ;-)

équilibriste 02/13/2008 06:34

Suuupi!So ähnlich wie oben hab' ich sie auch schon öfter gemacht. Und die Oma weiß inzwischen auch, dass sie nicht die komlette Ernte süßsauer (obwohl so wie si das macht ist es auch sehr lecker - kein Vergleich mit den gekauften...) einmachen darf.lg, nicole

Über Diesen Blog

  • : NAKED FOOD
  • : Naked Food - das Gesundheits-Blog. Hier wird die Nahrung so betrachtet wie sie ist: unbearbeitet und pur. Was steckt in unseren Lebensmitteln und wie können wir sie für uns nutzen? Außerdem: Leckere Rezepte, v.a. Trennkost!
  • Kontakt

Profil

  • Sabine Segerer
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)

Zurück zur Startseite

Suchen

Eco Fashion

 

 modeaffaire-logo-web.jpg

 

Das Online-Portal für faire Mode

Archiv

Impressum

Bookmarks

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop 

 

Paperblog