Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. März 2008 7 16 /03 /März /2008 15:22
undefined
Ich liebe meinen Gemüsemarkt nebenan. Da bekommt man frische, saisonale Lebensmittel zu super Preisen. Auch diesmal gab es wieder ein echtes Schnäppchen: Eine Kiste erntefrischen Feldsalat.
Also war klar: Ein leckeres Salatrezept muss her!
Einen sättigenden und erfrischenden Salat mit Lachs, Krabben und Orangenstückchen habe ich daraus gezaubert.
Der geht so:

Salat waschen, abtropfen lassen. Den Lachs von beiden Seiten salzen und pfeffern und in der Pfanne von beiden Seiten anbraten. Zum Schluss die Krabben dazu geben und ein paar Minuten mitbraten. Wann man möchte, kann man auch die Cocktailtomaten schon ein die Pfanne geben - nochmal Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence dazu. Den Salat anmachen. Dressing je nach Geschmack: ich habe ein Olivenöl mit Bärlauch angesetzt und dieses mit Balsamico gemischt - köstlich. Fisch warm über den Feldsalat geben, frische Kräuter wie Kresse, Thymian und Basilikum drüber streuen, die Orangenstückchen verteilen und gleich essen. Geht schnell, schmeckt gut und ist auch noch gesund - perfekt für den kommenden (hoffentlich heißen) Sommer!


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Sabine Segerer - in Trennkost - Rezepte
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Dorothee 03/19/2008 18:25

Zu Feldsalat passt auch ein wachsweich gekochtes Ei ganz toll - grob schneiden und vor dem Anrichten über den Salat geben. Das Ei überdeckt den feinen Geschmack des Feldsalats nicht so stark wie andere Zutaten.

lars 03/16/2008 16:46

das klingt ja sehr lecker. finde die Kombi sehr gelungen.der Sommer kann kommen;-)

Über Diesen Blog

  • : NAKED FOOD
  • : Naked Food - das Gesundheits-Blog. Hier wird die Nahrung so betrachtet wie sie ist: unbearbeitet und pur. Was steckt in unseren Lebensmitteln und wie können wir sie für uns nutzen? Außerdem: Leckere Rezepte, v.a. Trennkost!
  • Kontakt

Profil

  • Sabine Segerer
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)

Zurück zur Startseite

Suchen

Eco Fashion

 

 modeaffaire-logo-web.jpg

 

Das Online-Portal für faire Mode

Archiv

Impressum

Bookmarks

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop 

 

Paperblog