Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. Februar 2009 2 10 /02 /Februar /2009 17:52
Ich habe ein neues Lieblingsrezept. Inspiriert von Jamie Oliver bin ich auf den Geschmack von gebackenem Gemüse gekommen.

Eigentlich nichts Außergewöhnliches, doch ich muss sagen, dass ich Gemüse bisher meistens gedünstet oder gebraten habe. Was für ein Irrtum!

Man nehme:
Gemüse aller Art, egal was man hat: Lauch, Karotten, Tomaten, Rosenkohl, Pilze, Zwiebel, Fenchel etc., schneide das Gemüse in mundgerechte Stücke und gebe sie in eine Auflaufform. Anschließend wird über das ganze Salz, eine frische, geschnittene Chillischote (reicht völlig aus wie ich festgestellt habe), Kreuzkümmel, eine Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Thymian oder Rosmarin (am besten frisch) sowie ein guter Schuss Olivenöl gegeben. Alles durchmischen, fertig! Ab damit in den Ofen bei ca. 180 Grad für ca. 20 Minuten. Die Gemüse werden richtig spicy, versprochen :-) Harte Geschichten wie Karotten oder Fenchel am besten etwas vorgaren. Neben die Form passen sicher noch ein paar Kartoffeln in den Ofen, somit hat man gleich leckere Backkartoffeln zum geschmorten Gemüse! Wer möchte, kann noch etwas Ziegenkäse drüber geben. Einfach, aber genial...

Bildquelle: http://www.piqs.de/fotos/48563.html /Nicowolf Venedig-Gemüsemarkt

Diesen Post teilen

Published by Sabine Segerer - in Trennkost - Rezepte
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Saarbrückener 03/22/2009 10:49

Ich bereite schon lange mein Gemüse in der Mikrowelle zu und da schmeckt es mir auch am besten. Aber ich muss zugeben, mit Olivenöl und Fenchel habe ich es auch noch nicht ausprobiert. Zwar habe ich schon verschiedene Sorten zusammen gemacht, aber eben so noch nicht. Werde ich demnächst mal ausprobieren, danke für den Tipp.

Patrick 03/20/2009 16:01

Gucke mir auch immer die Jamie Oliver Show an und muss sagen, dass mir oft das Wasser im Mund zusammen läuft. Habe auch schon versucht etwas nachzumachen, allerdings ohne Erfolg. Werde deine Variante mal ausprobieren ;).

Maria 03/07/2009 11:55

Jamie Oliver ist wirklich ein begnadeter Koch, da kann ich nur zustimmen. Wir haben hier eines seiner Bücher stehen und schon so viel daraus gekocht, dass das Buch total zerfleddert ist, aber die Gerichte schmecken immer wieder 1a.

Dori 03/05/2009 14:47

Hallo Bine!Hört sich ja mal wieder superlecker an! Bin aus dem Urlaub zurück und freue mich, Dich bald mal wieder zu sehen!LG, D.

Christian 03/03/2009 15:54





Ich gestehe, ich kaufe mein Gemüse fertig aus dem Tiefkühlfach. Ich schmeiße das dann in die Pfanne und dann wird nur noch etwas an Chili drüber gemacht und schon ist das Ganze fertig. Mehr mache ich da nicht, denn mir ist das zu viel arbeit, dass ich das alles selbst schneide, wasche und putze. Das dauert ja ewig. Das wäre nichts für mich. Gebacken habe ich aber Gemüse auch schon. Gedünstet und gebraten. Geht alles schmeckt auch alles recht gut muss ich sagen.

Über Diesen Blog

  • : NAKED FOOD
  • : Naked Food - das Gesundheits-Blog. Hier wird die Nahrung so betrachtet wie sie ist: unbearbeitet und pur. Was steckt in unseren Lebensmitteln und wie können wir sie für uns nutzen? Außerdem: Leckere Rezepte, v.a. Trennkost!
  • Kontakt

Profil

  • Sabine Segerer
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)

Zurück zur Startseite

Suchen

Eco Fashion

 

 modeaffaire-logo-web.jpg

 

Das Online-Portal für faire Mode

Archiv

Impressum

Bookmarks

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop 

 

Paperblog