Monday 20 april 1 20 /04 /Apr. 17:23
Die Suche nach Bio ist heutzutage echt nicht mehr schwierig. In jeden Supermarkt gibt es Bio-Gemüse, Bio-Nudeln und -Obst. Trotzdem - so ist zumindest meine Erfahrung - ist man teilweise organisatorisch gefordert, denn nicht überall lässt sich gut einkaufen, ohne gleich ein Vermögen dafür hin zu blättern. Ich habe jedenfalls schon oft Obst vom Supermarkt gekauft, das zwar Bio war, dafür total hart, teuer und unreif.

Deshalb mal wieder was Praktisches auf Naked Food. Ich kann mir vorstellen, dass viele ratlos sind, wenn es heißt, eine sinnvolle Mischung hinzubekommen.
Meine Tipps sind natürlich nur Vorschläge, wie man es am optimalsten verteilen kann - aber nach langen Tests meinerseits sicher keine schlechte Empfehlung ;-)

Nudeln, Reis, Müsli, Brotaufstriche, Getreide aller Art, eingemachte Gemüsegeschichten wie Saure Gurken, Mais, Tomatensaucen etc. gibt es günstig bei dm. Die haben ein riesen Sortiment von Alnatura Super praktisch und im Preis unübertroffen. Das Siegel der Alnatura-Lebensmittel entspricht dem der EU-Norm für Bio-Produkte.

Unübertroffen gutes und frisches Obst und Gemüse gibt es zum einen bei basic, dessen Motto "Bio-Genuss für alle" ist. Wunderbar. Die Bio-Siegel sind ganz unterschiedlich: von EU bis Naturland, demeter und Co.
Basic ist eine Bio-Supermarktkette, in der man wirklich alles bekommt - man kann dort  einen echten Rundum-Einkauf starten: Von Putzmittel über Brot, Milchprodukten, Obst Gemüse, Konserven, Tee, Kaffee, Tiefkühl-Lebensmittel und und und. Es gibt nichts mehr, was es nicht in Bio gibt. Ich hoffe, dass sich basic in weiteren deutschen Städten niederlässt! Ich bin von allem begeistert, aber besonders die Frischetheken sind empfehlenswert (auch die basic-Bäcker und -Metzger bieten alles, was das Herz begehrt)!

Zum anderen kann ich für erntefrische Nahrungsmittel sämtliche Zulieferer empfehlen. Je nach Region oder Stadt kann man sich dort bequem das Obst und Gemüse ins Haus liefern lassen. Auch Fleisch, Käse und Fisch sind oft in der Auswahl dabei. Am besten man findet es über Google raus. Für München ist die Tagwerk Kiste oder für den Süden das Hofgut Letten bekannt.

Und dann hat man schon alles, was man braucht, oder?
Vielleicht hat der ein oder andere ja noch Tipps für mich parat!

Guten Start in die Woche wünsche ich Euch!
Bildquelle: www.piqs.de / Traumfänger





von Sabine Segerer - veröffentlicht in: Allgemein
Kommentar hinzufügen - Kommentare (8)ansehen
Zurück zur Startseite

Zurück zur Startseite

Über diesen Blog

Textbüro Sabine Segerer

logo

Profil

  • Sabine Segerer
  • NAKED FOOD
  • Weiblich
  • 28.03.1977
  • Lesen Schreiben Essen Kochen Gesundheit
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)

Eco Fashion

 

 modeaffaire-logo-web.jpg

 

Das Online-Portal für faire Mode

Impressum

Bookmarks

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop 

 

Paperblog

Feeds

  • RSS-Feed der Artikel

Suchen

Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren