Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
8. März 2010 1 08 /03 /März /2010 17:54
Kuh6-web.jpgUm mal mit einem Vorurteil aufzuräumen: Ich bin nicht gegen Fleischkonsum und ich bin auch keine Vegetarierin. Das war ich mal. Vielleicht graust es mich eines Tages wieder davor und ich lebe dann wieder fleischabstinent? Kann ich nicht sagen, aber momentan esse ich durchaus auch mal gerne Fleisch. So, das musste mal gesagt werden ;-)

Manchmal hab ich den Eindruck, Menschen sehen Fleischkonsum und gesunde Ernährung als Gegensatzpaar. Das muss doch gar nicht sein. Denn "gutes" Fleisch hat auch gute Inhaltsstoffe. Zugegeben: Ich bin eine Verfechterin von Bio-Fleisch. Auch wenn es teurer ist. Klar: Die Haltung, das Futter, der größere Zeit- und Kostenfaktor eines Biobetriebes etc. Aber ich verzichte gerne auf Quantität und leiste mir dafür Qualität. Auch wenn Fleisch so zu einem selteneren Gut wird. Wunderbar einfach bestellen kann man Biofleisch hier in München übrigens mit einem Bio-Lieferdienst aus Dachau, der sich auf Biofleisch und Biowurst spezialisiert hat. Und da mich so viele Freunde schon danach gefragt haben, dachte ich, ich poste es mal hier auf Naked Food. Normalerweise bekommen Sie aber mittlerweile auch in jedem Supermarkt Fleisch in Bioqualität. Wenn Sie nicht zufällig auch in München wohnen, informieren Sie sich doch mal  hier über Möglichkeiten in Ihrem Umfeld.

Doch gerade beim Thema Fleisch stellt sich mir oft die Frage: Sind Verbraucher wirklich bereit, für Bio-Fleisch tiefer in die Tasche zu greifen? Theoretisch kann man auch sieben Tage die Woche günstiges Fleisch aus dem Supermarkt bekommen. Und ich verstehe den Einwand "Kostenfaktor" wirklich. 

Ich denke, das muss einfach jeder mit sich selbst vereinbaren. Fakt ist, dass die Tiere bei zertifizierter Bio-Haltung wenigstens gewisse Grundbedürfnisse erfüllt bekommen wie Licht und Luft (!). Außerdem ist die Zufuhr von Hormonen und Medikamenten streng reglementiert, die Tiere bekommen kein Tiermehl und kein genmanipuliertes Futter und: Biofleisch ist in seiner Zusammensetzung nachgewiesenermaßen hochwertiger, als herkömmliches Fleisch aus Massentierhaltung. Es weist nämlich viel mehr Omega-3-Fettsäuren auf. Das trifft übrigens bei allen tierischen Produkten im Vergleich Massentierhaltung - Biohaltung zu, also auch bei Milchprodukten.

Ich hoffe, jedenfalls, dass noch mehr Verbraucher beim Thema Fleisch umdenken. Bei den Käfigeiern hat das doch auch gut geklappt!

Um einen bekannten Star-Koch noch zum Abschluß zu zitieren:
"Die Deutschen geben von allen europäischen Nationen am wenigsten für Lebesmittel aus. Wir neigen eher dazu, Schlechtes aufzumotzen: Billiger Mist, aber die tollste Tischdeko - mit Sinnlichkeit hat das überhaupt nichts zu tun."
(Vincent Klink in Schrot&Korn, Ausgabe März 2010)

Bildquelle: www.piqs.de/Rittersporn:Kälbchen auf Weide

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Sabine Segerer - in Allgemein
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Gabriele Markow 04/15/2010 11:12



Hey Sabine, wann kommt denn mal wieder ein neuer Blog-Beitrag von dir heraus? :) Ich bin schon gespannt und wollte dir nur sagen, dass ich regelmäßig hier vorbeischaue!


Liebe Grüße



Sabine Segerer 04/16/2010 09:57



Hallo Gabriele, das freut mich! Soeben hab ich einen Artikel über Bärlauch geschrieben. Am besten, die bestellst dir meinen Newsletter (rechts in der Leiste), dann weißt du immer Bescheid, wenn
was neues kommt!


Liebe  Grüße, Sabine



Andreea 04/07/2010 21:34



Fleisch und Gesundheit sind leider wirklich zu Antonymen geworden..



Gabriele Markow 04/07/2010 18:50



Hallo Sabine, wow, 12 Jahre Vegetarierin, das ist wohl echte Überzeugung! Aber ich finde es gut, wenn man Fleisch bewusst essen kann und auch genau hinschaut, wo es herkommt und nicht wahllos
ständig alles in sich hineinstopft.


Ich kenne übrigens auch einen Veganer, der, seitdem er kein Fleisch mehr isst, deutlich zugenommen hat.



Charlotte Streifner 04/05/2010 20:47



Also ich kann dir nur zustimmen. War früher auch mal ein Vegetarier und hatte gegenüber Fleisch Vorurteile, aber jetzt habe ich mich total gewandelt. Esse jetzt wieder jeden Tag Fleisch und ich
muss sagen meine Figur lässt sich leichter mit Fleisch halt als ohne.



louis vuitton 03/30/2010 07:23


Ja, das ist gesund


Über Diesen Blog

  • : NAKED FOOD
  • : Naked Food - das Gesundheits-Blog. Hier wird die Nahrung so betrachtet wie sie ist: unbearbeitet und pur. Was steckt in unseren Lebensmitteln und wie können wir sie für uns nutzen? Außerdem: Leckere Rezepte, v.a. Trennkost!
  • Kontakt

Profil

  • Sabine Segerer
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)

Zurück zur Startseite

Suchen

Eco Fashion

 

 modeaffaire-logo-web.jpg

 

Das Online-Portal für faire Mode

Archiv

Impressum

Bookmarks

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop 

 

Paperblog