Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
7. Juli 2010 3 07 /07 /Juli /2010 10:09

sonnenblume.jpgIch liebe den Sommer! Von mir aus kann es immer so blieben. Na ja, vielleicht außer an Weihnachten ;-)

 

Klar, dass man bei diesem Wetter auf andere Sachen Lust hat, als im kalten Winter. Deshalb hier meine Favoriten bei heißen Temperaturen:

 

1. Tomaten mit Büffelmozzarella. Viele Leute denken bei dem Wort Mozzarella an den Klumpen aus Kuhmilchprotein, der eine gummiartige Struktur hat, nach nichts schmeckt und nur mit viel Salz, Pfeffer und Balsamico erträglich wird. Warum adaptiert man eigentlich Lebensmittel aus anderen Ländern, um sie dann so abzuändern, dass sie mit dem Original nichts mehr zu tun haben? Büffelmozzarella findet man leider meist nur in gut sortierten Supermärkten oder im Bio-Supermarkt. In Kombination mit Tomaten und Basilikum schmeckt er einfach himmlisch! Ich habe beim basic neulich einen guten gekauft: den ÖMA Mozzarella di Bufala. Ein Büffelmozzarella mit geschützter Ursprungsbezeichnung, der traditionell in einer Hofkäserei in Kampanien hergestellt wird. Er hat einen cremigen Kern und ist herzhaft im Geschmack.

 

2. Pasta salvia e burro - Pasta mit Salbei und Butter . Dieses Rezept ist einfach genial: Schnell gemacht und total lecker. Man braucht dazu nur Butter und frischen Salbei, den man fein hackt und bei leichter Hitze in der Butter andünstet. Der süße Geschmack des Salbeis passt super zu den Nudeln. Das ist ein warmes Abendessen für laue Sommernächte auf dem Balkon oder der Terrasse.

 

3. Taboulé. Ich mache diesen Salat gerne aus einer Kombination aus Bulgur und Kichererbsen. Das bringt dem Körper viele gesunde pflanzliche Eiweiße und wertvolle Kohlenhydrate. Auf jeden Fall sollte man für das Taboulé frische Zutaten verwenden, die sich auch im Sommer länger halten und nicht gleich schlapp werden (wie z. B. Salatblätter): Also bunte Paprika, Salatgurke, Tomaten und Frühlingszwiebeln. Wichtig sind die richtigen Gewürze wie Chilli, Kurkuma, frischer Ingwer und wer´s mag: Frischer Koriander. Mit einem Klacks Joghurt obendrauf ist das Taboulé ein echter Genuss!

 

Bildquelle: www.piqs.de aspooner/ Sonnenblume vor blauem Himmel

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Sabine Segerer - in Trennkost - Rezepte
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Matt 03/21/2011 11:54



Taboule ist absolut zu empfehlen.



saglik 07/14/2010 14:32



Sehr schöne und nützliche Seite. Dank der Manager.


 



tobias kocht! 07/08/2010 13:04



Die mag ich auch alle gerne. Da käme bei mir noch das Gazpacho dazu.



Sunny 07/07/2010 16:22



Hallo Sabine,


tolle Rezepte zum Nachmachen.


Rezept 2: Ich liebe Salbei, ich liebe Nudeln - das ist einfach perfekt


Rezept 3: liegt total auf meiner Wellenlänge


Danke - da muß ich mich doch ganz schnell mal an den Herd stellen.


LG Sunny


 



Über Diesen Blog

  • : NAKED FOOD
  • : Naked Food - das Gesundheits-Blog. Hier wird die Nahrung so betrachtet wie sie ist: unbearbeitet und pur. Was steckt in unseren Lebensmitteln und wie können wir sie für uns nutzen? Außerdem: Leckere Rezepte, v.a. Trennkost!
  • Kontakt

Profil

  • Sabine Segerer
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)
  • Wer sagt, dass man Kochbücher nicht wie Romane lesen kann? Außerdem liebe ich Ernährungsbücher aller Art und kann stundenlang über Gesundheitstipps reden. Ich freue mich über interssierte Leser! :-)

Zurück zur Startseite

Suchen

Eco Fashion

 

 modeaffaire-logo-web.jpg

 

Das Online-Portal für faire Mode

Archiv

Impressum

Bookmarks

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop 

 

Paperblog